Gemeinsam für eine grünere Zukunft.

Naturally Good und Plant-for-the-Planet

Unsere Motivation

Rücksicht auf die Natur.

Die Produkte von Naturally Good werden überwiegend aus Rohstoffen hergestellt, die natürlichen Ursprungs sind und sich selbst erneuern. Dabei ist die sorgfältige Auswahl der zu verarbeitenden Materialien natürlich besonders wichtig. So wird z. B. für viele unserer Artikel hochwertige Bio-Baumwolle genutzt. Auch andere natürliche, nachwachsende Stoffe wie Naturkautschuk oder Kapok kommen bei unseren Produkten zum Einsatz.

  • Hergestellt aus natürlichen Rohstoffen
  • Sorgfältig ausgewählte Materialien
  • Ungebleicht und schadstoffgeprüft
  • Liebevolle Verarbeitung
  • Mit jedem Produkt helfen, 10.000 Bäume zu pflanzen

Unser Engagement

Mit Naturally Good helfen, 10.000 Bäume zu pflanzen!

Wir wollen Natur nicht nur schützen, sondern aktiv zu ihrem Wachstum beitragen! Und mit Plant-for-the-Planet haben wir einen Partner gefunden, der genau das macht. Denn die Kinder- und Jugendinitiative pflanzt weltweit Bäume, die der Atmosphäre CO2 entziehen und so die Klimakrise abschwächen. Wir von Naturally Good wollen unseren Teil dazu beitragen und gemeinsam mit Plant-for-the-Planet einen Wald aus 10.000 Bäumen pflanzen – und dafür brauchen wir jede Unterstützung! Denn jeder verkaufte Naturally Good Artikel hilft uns, auf dem Weg zu unserem gemeinsamen Ziel.

Also, pflanzen Sie jetzt mit und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft vergrünern!

Weltweit aktiv

Wachsende Bewegung.

Alles begann mit einem Schulreferat des damals neunjährigen Felix Finkbeiner zum Thema Klimakrise und dem Appell an seine Mitschüler, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und in jedem Land der Erde eine Million Bäume zu pflanzen, um der globalen Erderwärmung entgegenzuwirken.

Die Idee für Plant-for-the-Planet war geboren – und seit der hat sich viel getan.

Ein ziemlich guter Weg.

Mittlerweile sind über 100.000 Kinder weltweit für die Initiative aktiv. Ihr Ziel: 1.000 Milliarden neue Bäume weltweit und eine CO2-freie Zukunft. Und mit bereits über 15 Milliarden gepflanzten Exemplaren und konkreten Plänen, um die CO2-Emissionen langfristig auf Null zu senken, ist der erste Schritt bereits mehr als getan – auch, wenn noch ein weiter Weg zu gehen ist.

Ausgebildete Botschafter

Lernen, die Zukunft zu gestalten.

Um die Vision von Klimagerechtigkeit weltweit zu verbreiten, wurden die Plant-for-the-Planet Akademien ins Leben gerufen. Hier geben Kinder ihr Wissen an andere Kinder weiter, erklären, was die Klimakrise für ihre Zukunft bedeutet und wie sie konkret dagegen vorgehen können. Sie geben Ideenanstöße für eigene Aktionen, zeigen wie man Bäume pflanzt und wie man andere Menschen am besten für ihre Idee begeistern kann. Mittlerweile sind über 75.000 ausgebildete Botschafter in 71 Ländern im Auftrag des Klimas im Einsatz.